التعليم الثانوي

كل مايتعلق بمهنة التعليم والتدريس


    نموذج اختبار

    شاطر
    avatar
    bellir

    عدد الرسائل : 146
    تاريخ التسجيل : 05/03/2009

    نموذج اختبار

    مُساهمة  bellir في الإثنين مايو 25, 2009 11:17 am

    Text :……………………………

    Martin ist ein Junge von heute. Er ist 17 Jahre alt. Und so sieht er die Zukunft:
    In 50 Jahren ist die Welt viel moderner als heute. Es gibt keine Autos mit giftigen Abgasen mehr, sondern nur noch Autos, die mit Wasser fahren. Die Häuser baut man nicht aus Stein oder Holz, sondern aus Metall, und sie sehen wie Raumstationen aus. Diese großen Metallbauten verdrängen immer mehr die Gärten und Parks, und die Natur verschwindet aus den Städten.
    Täglich machen neue Erfindungen das Leben immer leichter und bequemer. Alles funktioniert automatisch, ein Knopfdruck genügt, und alles wird elektronisch gesteuert*. Die Menschen brauchen nicht mehr zu arbeiten, sich nicht mehr zu bewegen, aber sie leben ungesund. Doch Krankheiten existieren auch nicht mehr, da es gegen alle ein Mittel gibt.
    Nur gegen eins gibt es kein Mittel: gegen die Zerstörung der Umwelt.
    So sehe ich die Welt in 50 Jahren: Ich bin umgeben von grauem Metall, von Computern mit grünen und roten Lichtern. Das Leben ist dadurch nicht schöner, nur leichter.

    Aus Pingpong Neu. Pingpong 3. Dein Deutschbuch
    Max- Hueber Verlag

    * Steuern: guider
    ________________________________



    I- Textverständnis: 7 Punkte
    1) Fragen zum Text: (1x4)

    a) Ist die Luft in 50 Jahren immer noch verschmutzt? Warum?
    b) Was macht das Leben des Menschen mühelos und immer komfortabeler?
    c) Was zerstört die Umwelt? Geben Sie Beispiele.
    d)Erklären Sie den folgenden Satz:“ Da es gegen alle ein Mittel gibt“.

    2) Richtig oder falsch? Begründen Sie Ihre Wahl mit einem Satz aus dem Text.( 0,25x4)

    R F

    a) Der technische Fortschritt erleichtert das Leben des Menschen.
    Zitat:……………………………………………………………

    b) In einigen Jahren wird die Zahl der Arbeitslosen größer sein .
    Zitat:……………………………………………………………….
    -1-





    R F

    c) In 50 Jahren brauchen wir keine Krankenhäuser mehr.
    Zitat:……………………………………………………….

    d) Der technische Fortschritt hat das Leben des Menschen nicht
    nur leichter gemacht, sondern schöner.
    Zitat:……………………………………………………………….


    3) Geben Sie dem Text einen Titel. (01)


    4Kombinieren Sie . (0,25x4)

    1. das Metall a) der Baum

    2. das Holz b) das Auto

    3. die Krankheit c) das Eisen

    4) das Transportmittel d) das Medikament


    II- Sprachfähigkeit: 8 Punkte.

    A) Wortschatz:

    1) Ersetzen Sie das unterstrichene Wort durch sein Synonym aus dem Text: (0,25)

    Der technische Fortschritt der letzten 50 Jahre ist erstaunlich. Wir haben ………. – d. h.
    jeden Tag - neue Apparate.

    2) Ersetzen Sie das unterstrichene Verb durch sein Gegenteil aus dem Text: (0,25)

    Der „moderne Mensch“ ist auf dem besten Weg, die Schönheit der Natur zu zerstören. Er sollte aufhören, Häuser aus Metall zu………………………

    3) Welche Substantive gehören zu diesen Adjektiven? (0,25x2)

    a) gesund: d….. ……………………………..
    b) schön: d….. ……………………………..


    -2-
    4)Welche Substantive gehören zu diesen Verben? (0,25x2)

    bewegen: d…… …………………..
    umgeben: d…… …………………..

    5 Ergänzen Sie mit dem passenden Wort ! (0,25x4)

    a) Nimm dieses Medikament. Es ist ein wirksames ………….gegen Fieber. * Krankheit
    b) Die Grippe ist eine……………………… *gesteuert
    c) Willst du mir bitte zeigen, wie diese Maschine ……………………….? * rotem
    d) Bei ……………Licht dürfen wir nicht fahren. *funktioniert
    * Zukunft
    * grünem
    * Mittel
    6) Übersetzen Sie ins Arabische. (0,5 P)

    „Martin ist ein Junge von heute. Er ist 17 Jahre alt. Und so sieht er die Zukunft“.


    B) Grammatik:

    1- Welche Konjunktion passt zu welchem Satz? : ( damit – als – obwohl – weil ) (0,5x4)

    Ich war noch klein / Es gab nicht so viele Autos.
    Alles funktioniert automatisch / Der Mensch ist nicht glücklich.
    Diese Autos verschmutzen die Luft nicht / Sie funktionieren mit Wasser.
    Ich werde aktiv / Ich kann die Umwelt wirklich schützen.

    2) Ergänzen Sie mit dem folgenden Satz: „so sieht er die Zukunft“ (0,5x4)

    In seinem Brief schreibt er , dass…………………………………………
    Schon als Kind……………………………………………………………..
    Nicht seine Freunde, sondern……………………………………………...
    Wir kennen den Jungen, der…………………………………………………..

    3) „In 50 Jahren ist die Welt viel moderner als heute. Alles funktioniert automatisch.“ Beginnen Sie den Satz mit: Martin sagt, …………………………………………………….
    …………………………………………………………………………………………(0,5)



    -3-

    III-Schreibfähigkeit ( 05 Punkte)

    Thema 1: Wer ist an der Zerstörung der Umwelt Schuld? Wie könnte man das Problem der Umweltverschmutzung lösen ?


    ___________________________________________________

      الوقت/التاريخ الآن هو الأربعاء أكتوبر 18, 2017 1:09 am